So haben Melania und Donald Trump geheiratet

Ganz wie man es von Ex-US-Präsident Donald Trump erwarten würde, war auch seine Hochzeit mit seiner dritten Ehefrau - Melania Trump - ein pompöses und von Luxus nur so überladenes Event. So hat das ehemalige Präsidentenpaar im Jahr 2005 geheiratet.

Outgoing US President Donald Trump and US First Lady Melania Trump step off Air Force One as they arrive at Palm Beach International Airport in West Palm Beach, Florida, on January 20, 2021. - President Trump and the First Lady travel to their Mar-a-Lago golf club residence in Palm Beach, Florida, and will not attend the inauguration for President-elect Joe Biden. (Photo by ALEX EDELMAN / AFP) (Photo by ALEX EDELMAN/AFP via Getty Images)
Outgoing US President Donald Trump and US First Lady Melania Trump step off Air Force One as they arrive at Palm Beach International Airport in West Palm Beach, Florida, on January 20, 2021. - President Trump and the First Lady travel to their Mar-a-Lago golf club residence in Palm Beach, Florida, and will not attend the inauguration for President-elect Joe Biden. (Photo by ALEX EDELMAN / AFP) (Photo by ALEX EDELMAN/AFP via Getty Images)

Donald und Melania Trump sind nun schon seit fast 16 Jahren verheiratet. Der ehemalige US-Präsident heiratete seine dritte Ehefrau im Jahr 2005 und feierte ein pompöses und ausladendes Fest. Doch wie teuer war das Mega-Event eigentlich? Wo wurde gefeiert und welche Promis waren eingeladen?

So teuer war Melania Trumps Brautkleid

Allein das Kleid der Braut und die fast zwei Meter hohe Hochzeitstorte sollen ein Vermögen gekostet haben. Für Melanias maßgeschneidertes Dior-Kleid, dass rund 30 Kilo gewogen hat und mit 90 Metern Tüll ein beachtliches Ausmaß hatte, hat das Paar angeblich 100.000 Dollar hingeblättert. Der Rock des Kleides soll so voluminös gewesen sein, dass Melania damit nicht auf einem normalen Stuhl sitzen konnte, sondern stattdessen auf einer Bank Platz genommen hat.

Für die anderthalb Meter hohe Torte, die mit 2.000 zuckerglasierten Blüten besetzt war, zahlten die Trumps weitere 50.000 Dollar und das, obwohl die Torte, aufgrund des aufwendigen Designs und der Konstruktion, letztendlich von niemandem gegessen, sondern nur als Deko herhalten konnte.

Diese Promis waren bei der Hochzeitsparty

Nach der feierlichen Trauung in einer Kirche in Palm Beach, Florida, kehrte das Hochzeitspaar samt geladener Gäste in Trumps eigenem Golfclub Mar-a-Lago ein, der Ort, wo der Ex-Präsident auch heute - seit der Amtsübergabe an Joe Biden - lebt. Der Ballsaal des Resorts wurde für die Feierlichkeiten mit 10.000 Blumen dekoriert, die dafür eigens aus New York mit einem riesigen LKW angeliefert wurden. Unter den 350 Gästen, die allesamt mit Speisen und Getränken versorgt werden mussten, befanden sich offenbar auch zahlreiche Prominente. Darunter Elton John, Billy Joel und Simon Cowell, auch Heidi Klum war dabei und sogar Bill und Hillary Clinton waren geladen.

Hier verbrachten sie ihre Hochzeitsreise

Den Heiratsantrag machte Trump bereits im Jahr 2004 und kaufte seiner Verlobten dafür einen Graff-Ring, der zwischen 1 und 4 Millionen Dollar gekostet haben soll. Für Melanias Ehering zahlte er eine weitere Million, doch heute trägt seine Frau vornehmlich ihren Verlobungsring. Allein für die Party haben die Trumps wohl rund 2,5 Millionen Dollar ausgegeben. Ihre Hochzeitsreise verbrachten sie anschließend in Trumos Golfresort Mar-a-Lago, was, wenn man die Ausgaben für die Hochzeitsfeier berücksichtigt, nahezu bescheiden erscheint.