NRW: Soldat soll seine Familie getötet haben

In Nordrhein-Westfalen schockiert die schreckliche Tat eines 41-jährigen Soldaten die Stadt Radevormwald und ihre Umgebung. Der Vater zweier Töchter soll seine Familie umgebracht und anschließend das Haus in Brand gesetzt haben.

Beamte der Spurensicherung stehen kurz nach Ende der Löscharbeiten in weißen Schutzanzügen vor dem Wohnhaus in der Stadt Radevormwald. Doch es ist nicht nur der Brand, den sie an diesem Freitagabend untersuchen. Die Flammen schafften es nämlich nicht, die grausigen Spuren des Verbrechens zu vernichten, das offenkundig vor dem Feuer im Gebäude stattfand. Nachdem die Feuerwehr gegen 17 Uhr einen Notruf empfangen hatte und angerückt war, um die das brennende Haus zu löschen, dauerte es nach Medienberichten etwa zwei Stunden, bis die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle bringen konnten. Erst als sie die Räume durchsuchten, offenbarte sich das ganze Ausmaß der tragischen Ereignisse, die an diesem Ort geschehen waren.

Mord, Brandstiftung, Selbstmord

Sie fanden fünf Leichen. Es handelte sich um die Anwohner des Hauses: Einen 41-jährigen Soldaten der Bundeswehr, dessen Frau (37), ihre beiden kleinen Töchter (1, 4) und die Mutter der Frau (77). An jedem der Körper fand die Spurensicherung mehrere Stichwunden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Vater seine Familie umbrachte, anschließend das Haus ansteckte und sich schließlich selbst tötete. Das Motiv für die Tat sei das Scheitern der Ehe gewesen.

"Für eine Beteiligung weiterer Personen liegen keine Anhaltspunkte vor", so ein Beamter nach der Obduktion. Nach Angaben der Bild-Zeitung sollen lediglich die Hunde der Familie vom Vater verschont worden seien.

Keine weiteren Ermittlungen vorgesehen

Freunde und Nachbarn der Opfer legten Kerzen und Blumen vor dem Tatort ab, um ihre Anteilnahme auszudrücken. Weitere Ermittlungen gegen den Familienvater soll es nicht geben, da in Deutschland ein Ermittlungsverfahren gegen tote Täter nicht üblich ist. Inzwischen erinnern nur noch einige Spuren von Ruß am Haus an das Feuer. Die Fenster des Hauses, deren Scheiben durch die Hitze zerbrachen, sind notdürftig abgedichtet worden.