Einmal Kapitän, immer Kapitän: Neuer Job für Lahm

Einmal Kapitän, immer Kapitän: Philipp Lahm könnte in Kürze mit einer verantwortungsvollen neuen Führungsaufgabe betraut werden.


Mit 35 Jahren steht's um Philipp Lahms Karriere blendend. In seiner aktiven Zeit als Fußballer hat er sich nicht nur lange Zeit als souveräner Kapitän bei Rekordmeister Bayern bewiesen, sondern 2014 in dieser Rolle auch die deutsche Nationalelf zum WM-Sieg geführt. Diese wertvollen Erfahrungen tragen offenbar auch weiterhin Früchte: Für Lahm steht ein spannender neuer Job in leitender Position beim DFB an.

Ausgeplaudert hat das alles DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius: Lahm soll Chef einer neuen GmbH werden, deren Aufgabe die Vorbereitung auf die zukünftigen Europameisterschaften 2020 und 2024 ist. Dabei soll er die "absolute Verantwortung" tragen. Vielleicht ein gutes Omen: Lahm war schon als Botschafter für die EM-Bewerbung 2024 aktiv – und Deutschland hat den Zuschlag bekommen.

Was noch fehlt, damit der WM-Held sich der Herausforderung auch wirklich stellen kann: im Video.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz