Flugzeug mit 17-Millionen-Stürmer an Bord vermisst

Auf dem Weg nach Cardiff ist das Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord verschwunden.

Cardiff City hatte Stürmer Emiliano Sala (28) gerade erst für 17 Millionen Euro vom FC Nantes abgeworben. Das Kleinflugzeug mit mindestens zwei Personen an Bord befand sich auf dem Weg von Nantes nach Cardiff und verschwand etwa 20 Kilometer nördlich der Kanalinsel Guernsey.
Der Verein zeigte sich betroffen und bemühe sich um eine Aufklärung: „Wir sind sehr besorgt um die Sicherheit von Emiliano." Die Suchaktion nach dem 28-jährigen Stürmer blieb bisher erfolglos.

Für Cardiff City war Sala der bisher teuerste Einkauf in der Geschichte. „Es war ein harter Kampf, sich die Zusage von Emiliano zu sichern", so Klubchef Ken Choo.

Erst im Oktober erschütterte ein Flugzeugunglück die britische Premier League. Vichai Srivaddhanaprabha, Eigentümer des Leicester City Football Clubs, war nach einem Heimspiel seines Klubs mit dem Helikopter abgestürzt und kam dabei ums Leben. Dazu mehr im Video.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz