Schock: Sami Khedira am Herzen operiert!

Aufgrund von Herzrhythmusstörungen musste der Ex-Nationalspieler auf die Reise zur Champions-League-Partie nach Madrid verzichten und begab sich umgehend in ärztliche Behandlung.



Beim gestrigen Mannschaftstraining spürte der Spieler des italienischen Rekordmeisters leichte Herzprobleme. Am gebürtigen Stuttgarter wurde daraufhin eine elektrophysiologische Untersuchung durchgeführt – und im Anschluss ein kleiner Eingriff am Herzen vorgenommen. Wie Juventus Turin bekannt gab, hat Sami Khedira die Operation sehr gut überstanden. Glücklicherweise seien weder seine Gesundheit noch seine Karriere in Gefahr. Nach einer kurzen Reha-Phase werde der Mittelfeld-Star seine Tätigkeit wieder aufnehmen können.

Der Weltmeister von 2014 wird seinem Klub, zusätzlich zum Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch gegen Atlético Madrid, nur einen Monat fehlen, da der Eingriff "perfekt gelungen" sei, wie Juventus auf der vereinseigenen Website bekannt gab.

Ein weiterer Rückschlag

Für den Ex-Freund von Model Lena Gercke ist es der nächste herbe Rückschlag, nachdem er von Bundestrainer Joachim Löw seit dem überrauschenden Vorrunden-Aus bei der WM 2018 in Russland nicht mehr für die Nationalmannschaft berücksichtigt worden ist. Gerade erst hat er sich seinen Stammplatz im italienischen Star-Ensemble um Cristiano Ronaldo zurückerobert, den er nach einer Pause von 15 Spielen in der Hinrunde verloren hatte.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz