Tränenreicher Auftritt: Lahm wird Ehrenbürger

Im Fußball hat Philipp Lahm (35) nahezu alles gewonnen. Ab sofort darf er sich noch zusätzlich Ehrenbürger der Stadt München nennen. Am Donnerstagabend verlieh Oberbürgermeister Dieter Reiter (60) Lahm und sechs weiteren Gästen die Ehrenbürgerschaft der bayrischen Landeshauptstadt.




Philipp Lahm wurde 1983 im Münchener Stadtteil Gern geboren und begann auch beim dortigen Stadtteil verein FT Gern mit dem Fußballspielen. Er lief insgesamt zwölf Jahre lang für die erste Mannschaft des FC Bayern auf und war ab 2011 auch Kapitän.

Er gewann nahezu alles, was man als Fußballspieler gewinnen kann. Er wurde 8-mal Deutscher Meister, 6-mal Pokalsieger und gewann sowohl die UEFA Champions League als auch die FIFA Klubweltmeisterschaft. Auch in der deutschen Nationalmannschaft feierte Lahm als Kapitän große Erfolge. Er wurde 2014 Weltmeister.

"Etwas ganz Besonderes"

Für den Ex-Profi hat diese besondere Auszeichnung einen sehr hohen Stellenwert: "Das ist eine ganz besondere Ehre. Ich bin gebürtiger Münchner, deswegen ist es etwas besonderes, von einer Weltstadt geehrt zu werden", so der frisch gebackene Ehrenbürger.

Münchens Oberbürgermeister Reiter sieht das ähnlich: "Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung, die unsere Stadt zu vergeben hat. Es ist ausschließlich Persönlichkeiten vorbehalten, die sich in einem ganz besonderem Maß um das Wohl unserer Stadt verdient gemacht haben."

Tränenreiche Dankesrede

Der emotionale Höhepunkt des Abends war die Dankesrede vom Ex-Bayern Kapitän. Mit Tränen in den Augen wendete er sich an seine Familie, seinen Spielerberater Roman Grill (53) und an seine Frau Claudia: "Danke an meine Familie, die mich immer unterstützt hat. Roman, dir natürlich auch Danke. Du hast mich 18 Jahre begleitet und hoffentlich auch die nächsten 18 Jahre. Bei dir, liebe Claudia, werde ich das nicht sagen, weil ich hoffe, das geht noch länger."

Philipp Lahm ist der erste Sportler, dem die Ehrenbürgerschaft verliehen wurde.

Welches Kapitänsamt Lahm vielleicht demnächst einnehmen wird, zeigt das Video.



Weiterlesen

Mehr aus dem netz