Flavio Briatore mit Corona-Symptomen im Krankenhaus

Der ehemalige Renault-Teamchef Flavio Briatore wurde mit Corona-Symptomen in ein Mailänder Krankenhaus eingeliefert. Laut der Ärzte sei sein Zustand ernst.


Italienische Medien berichten, dass Flavio Briatore derzeit in der "San Raffaele"-Klinik behandelt wird. Er hat sich nachweislich mit Covid 19 angesteckt. Auch wenn er nicht auf der Intensivstation liegt, sei sein Zustand besorgniserregend.

Im eigenen Club angesteckt?

Zwar kann nicht mit Gewissheit bestimmt werden, wo Briatore sich mit dem neuartigen Virus angesteckt hat, doch deutet alles auf seinen "Billionaire"-Club in Porto Cervo auf Sardinien. 63 Mitarbeiter wurden positiv auf Corona getestet, wie auch Fußballtrainer Sinisa Mihajlovic. Mit diesem hat Briatore vor wenigen Tagen gemeinsam an einem Fußballspiel teilgenommen.

Der langjährige Formel-1-Teamchef ist 70 Jahre alt und zählt somit zur Risikogruppe. Ob er genesen oder ob sein Zustand sich verschlechtern wird, kann bis dato nicht gesagt werden.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz