Messi will wechseln - doch wohin?

Die Fußballwelt steht Kopf. Lionel Messi will nach 20 Jahren den FC Barcelona verlassen. Doch wohin wird es den Argentinier verschlagen? Er soll bereits mit Pep Guardiola gesprochen haben.


Laut dem spanischen Radiosender "Catalunya" habe Lionel Messi in der vergangenen Woche mit Pep Guardiola telefoniert. Der Sender berichtet, dass Messi mit dem Manchester City-Trainer über seine Zweifel gesprochen habe. Obendrein soll der Rekordschützenkönig der spanischen Liga erfragt haben, ob Manchester es sich leisten könnte, ihn zu verpflichten.

Chancen stehen gut

Manchester City kann sich hohe Transfer-Summen erlauben. Und noch etwas spricht für den Verein. Guardiola setzt große Stücke auf Messi, halte ihn gar für den besten Fußballer der Welt. Zudem verstünden sich die beiden seit der gemeinsamen Barca-Zeit sehr gut.

Expertenstimmen sprechen aber auch Paris-Saint Germain, Inter Mailand und Manchester United Chancen zu. Alle Informationen zur Sensations-Flucht im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz