Teenager dringt ins DFB-Lager ein

Aufregung im EM-Trainingslager: Einem Teenager gelang es am vergangenen Samstag in das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft einzudringen. Er konnte gestellt werden und wurde der Polizei übergeben.

HERZOGENAURACH, GERMANY - JUNE 13: Team coach Joachim Loew (C) of team Germany is pictured during a training session of team Germany at the team Germany EURO2020 training camp at Herzo-Base on June 13, 2021 in Herzogenaurach, Germany. (Photo by Alexandra Beier/Getty Images)
Die deutsche Nationalmannschaft bei Training im Team-Camp im bayerischen Herzogenaurach (Photo by Alexandra Beier/Getty Images)

Am Samstagabend gab es im Trainingscamp der deutschen Nationalmannschaft im bayerischen Herzogenaurach eine kurze Unterbrechung der intensiven Vorbereitungen auf das erste EM-Spiel: Einem Teenager gelang es über die Sicherheitszäune des Geländes zu klettern, woraufhin er ins Quartier der Fußball-Stars eindrang und dort für einen Polizeieinsatz sorgte.

Der noch minderjährige junge Mann startete wohl einen Einruchs-Versuch, um einen Blick auf seine Sport-Idole zu erhaschen und war damit wohl auch erfolgreich. Gegen 20 Uhr konnte er die Sicherheitsmaßnahmen des Team-Camps "Home Ground" auf dem Adidas-Gelände umgehen, auf dem Stars der deutschen Nationalmannschaft aktuell untergebracht sind. Das Gelände ist zwar überall von Videokameras und Sicherheitskräften überwacht, allerdings ist es so weitläufig, dass wohl nicht immer jeder Bereich einzusehen ist. Diese Sicherheitslücke nutze der Jugendlich zu seinem Vorteil. Nach einer aufregenden halben Stunde konnte er dann vom Security-Personal aufgegriffen werden und wurde gegen viertel vor neun in einem Polizeiwagen vom Gelände gefahren.