Trauma: Katie Price wurde als Siebenjährige vergewaltigt

Model Katie Price enthüllte in einem Podcast, dass sie als kleines Kind vergewaltigt wurde und welche Auswirkungen dieses schreckliche Erlebnis auf ihr Liebesleben hatte.

Als im Podcast "Changes" mit Annie Macmanus das Thema Bindungsprobleme zu Männern aufkam, offenbarte Gast Katie Price den schlimmen Grund für ihre Schwierigkeiten, Männern vollkommen zu vertrauen. Demnach vergewaltigte ein Mann die heute 42-Jährige als sie sieben Jahre alt war. Doch dies ist nicht die einzige traumatische Erfahrung: Ein Fotograf soll sie außerdem einige Jahre später sexuell ausgenutzt haben, indem er Fotos von ihr in unangebrachten Positionen machte. Price war zu diesem Zeitpunkt eigenen Angaben zufolge zwölf. 

Kampf aus dem Trauma

Kein Wunder, dass sowas nicht spurlos an ihr vorbeiging. "Unbewusst erinnert sich dein Verstand an alles", so die Britin. Price begab sich in Therapie, um diese Erlebnisse zu verarbeiten und ihre Probleme mit Drogen und Alkohol in den Griff zu bekommen. Seit 2020 ist Katie Price trotz ihrer Vergangenheit in einer glücklichen Beziehung mit ihrem Freund Carl Wood, den sie bereits seit Jahren kennt. 

Weitere Infos zeigt das Video.