Überlebender von Godel-Absturz wird von Opa nach Israel entführt

Der kleine Eitan, der den tragischen Gondel-Absturz in Italien überlebte und dabei seine Eltern verlor, wurde nun von seinem Großvater nach Israel entführt.

A view shows the cabin's wreckage covered with a tarpaulin on May 26, 2021 on the slopes of the Mottarone peak above Stresa, Piedmont, three days after a cable car crash that killed 14. - Investigators probed the causes of a terrifying cable car crash in the Italian mountains that left 14 people dead, including five Israelis, and a young child fighting for life. (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP) (Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)
Bei dem Gondel-Absturz im Mai am Lago Maggiore starben 14 Menschen, der sechsjährige Eitan war der einzige Überlebende. (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP) (Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Bei dem Gondel-Absturz im Mai am Lago Maggiore starben 14 Menschen, der sechsjährige Eitan war der einzige Überlebende. Bei dem Unglück verlor er seine Eltern und lebte seitdem bei der Schwester seines verstorbenen Vaters in Italien. Mittlerweile ist zwischen den verschiedenen Familienparteien ein heftiger Streit für das Sorgerecht des kleinen Jungen entstanden. Seine Tante und sein Großvater liefern sich eine erbitterten Kampf um Eitan. Mehreren Medienberichten zufolge wurde der Junge nun von seinem Opa nach Israel entführt.

„Wir konnten uns nicht vorstellen, dass es so weit gehen würde.“

Der aus extra angereiste Großvater soll seinen Enkel für einen richterlich genehmigten Ausflug abgeholt haben und ihn anschließend nicht wieder zurückgebracht haben. Italienischen und israelischen Medien zufolge wurde der Junge von Verwandten an Bord eines Privatflugzeuges gebracht. Der Großvater hatte heimlich einen Pass des Sechsjährigen mitgehen lassen. So gelang es ihm, seinen Enkel aus dem Land zu bringen. Der Anwalt der Tante teilte mit, dass die Ankunft des Kindes von der israelischen Botschaft bestätigt wurde. „Wir sind schockiert und ungläubig“, so Anwalt Armando Simbari. „Wir konnten uns nicht vorstellen, dass es so weit gehen würde.“ Die Tante des Jungen will erstattete daraufhin Anzeige gegen den Großvater. Die Polizei ermittelt gegen denn Mann wegen Kindesentführung.