Chrissy lässt die Hupen sprechen

„Sports Illustrated"-Model Chrissy Teigen zeigt sich auf Twitter freizügig wie selten. Der Grund: Sie will endlich mal ihre Brüste zu Wort kommen lassen.

Peinlich oder lustig? Model Chrissy Teigen ist dafür bekannt, mit witzigen Tweets und scharfen Kommentaren die Internet-Gemeinde zu unterhalten. Mit diesem Video, das die Zeitschrift „Sports Illustrated" auf ihrem Twitter-Kanal postet, könnte sie es jedoch etwas übertrieben haben.

Darin verkürzt die Ehegattin von Sänger John Legend ihre Wartezeit beim Fotoshooting auf der Trauminsel St. Barths – indem sie ihre blanken Brüste knetet. Dazu spricht sie mit verstellter Pieps-Stimme: „Wir haben eine tolle Zeit am Set mit fantastischen Menschen. Aber am besten gefällt uns, dass hier die Titties gut behandelt werden."

Andererseits: Anfang März sorgte die 31-Jährige für Schlagzeilen, als sie in der Promi-Zeitschrift „Glamour" über ihre Depressionen nach der Geburt ihres Töchterchen Luna Simone schrieb. Insofern sei ihr die gute Laune jetzt gegönnt.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz