Kein Tag ohne Drogen: Brad Pitt gibt Trennungs-Interview

Acht Monate nach der Trennung von Angelina Jolie spricht Brad Pitt erstmals über die Trennung, starke Gefühle - sowie seine langjährige Alkoholsucht.

Es begann mit einem Vorfall auf einem Familienflug: das Ende des Traumpaares Angelina Jolie und Brad Pitt. Es folgten Trennung und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Später wurde die Ehe geschieden, die Akten wurden geschlossen. Für Brad Pitt fingt damit erst alles an.

Der 53-jährige Hollywoodstar hat jetzt in einem bemerkenswerten Interview mit der US-Zeitschrift GQ Style sein Innerstes nach Außen gekehrt. Darin sagt er, die Trennung von Jolie habe ihn so traurig gemacht, dass er nicht mehr allein zu Hause sein konnte.

Die Rettung: Brad Pitt begann eine Therapie, hörte auf zu trinken und Joints zu rauchen. Nach eigener Aussage habe er nach seinem College-Abschluss kaum einen Tag ohne Alkohol oder Drogen verbracht. Der neue Brad Pitt trinkt nur noch Cranberry-Saft und Wasser.

Worin sein neuer Lebensinhalt besteht und wie er heute über Angelina Jolie denkt, verrät das Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz