Extrem komisch: Pretty Woman Julia Roberts spielt eigene Szenen nach

Eine Zeitreise der besonderen Art: Mit Comedian James Corden schlüpfte die Schauspielerin noch einmal in ihre alten Rollen. Das Ergebnis ist ein verdammt witziges Karriere-Revue.


Mit Filmen wie "Notting Hill", "Pretty Woman", "Erin Brockovich" oder "Die Braut, die sich nicht traut" kann Julia Roberts auf eine 30-jährige Erfolgsstory zurückblicken. An ihrer Seite spielten Partner wie George Clooney oder Hugh Grant. Die zahlreichen Highlights ihrer Stationen hat sie nun in der "The Late Late Show" mit Gastgeber James Corden wiederbelebt.

"Ich bin doch nur ein Mädchen, das vor einem Jungen steht und ihn bittet, es zu lieben." Dass dieser berühmte Satz auch als Sketch taugt, beweisen die beiden in ihrer ersten Szene. Darauf folgen Episoden aus "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben", "Eat Pray Love" und "Mona Lisas Lächeln". Ein besonderes Vergnügen ist das Remake von "Ocean's Eleven", bei dem James Corden als Clooney verkleidet mit zwei Babys vor den Bauch geschnallt spielt.

Der Höhepunkt ist schließlich die Parodie auf "Pretty Woman", als Julia Roberts in das Modegeschäft kommt, in dem sie zuvor als Prostituierte nicht bedient wurde. Die 49-Jährige beweist mit ihrem Auftritt jede Menge Humor und eine ordentliche Portion Selbstironie.

Ihren ersten großen Erfolg feierte Julia Roberts 1989 mit einer Nebenrolle in "Magnolien aus Stahl", für die sie einen Golden Globe bekam. Als Prostituierte Vivian Wardin erlangte sie 1990 mit dem Welterfolg "Pretty Woman" den Star-Status. Dass sie mehr kann, als Komödien zu spielen, bewies Julia Roberts schließlich als Umweltaktivistin in Steven Soderberghs Filmdrama "Erin Brockovich", für das sie 2001 den Oscar bekam.

Zwischen 1991 und 2010 stand die Schauspielerin mit dem umwerfenden Lächeln vier Mal auf Platz 1 der "Most Beautiful People"-Liste des US-Magazins People. Julia Roberts ist verheiratet und hat drei Kinder, die sie jedoch selten in der Öffentlichkeit zeigt. "Sie wissen nicht, womit ich meinen Lebensunterhalt verdiene. Das ist ihnen noch nicht wirklich bewusst", erklärt die Hollywood-Ikone. Somit können ihre Kids noch nicht verstehen, worüber die Welt gerade so herzhaft lacht.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz