Pamela Anderson: Der "Playboy" rettete ihr Leben

Können Nacktbilder Leben retten? Wenn es nach Pamela Anderson geht, ja: In einem Interview verriet sie, warum die Fotos für sie alles änderten.



Sie ist das populärste Playmate aller Zeiten und sorgt seit fast 30 Jahren für beschleunigten Puls und sehnsüchtige Blicke, wo immer sie auftaucht: Pamela Anderson hat mit 50 Jahren nichts von ihrer Attraktivität verloren. Kaum zu glauben, dass sie als junge Frau schüchtern war und von Männern nur ausgenutzt wurde – doch genau so beschreibt es die Blondine heute. Ausgerechnet der "Playboy" sorgte für die große Wende: Das freizügige Fotoshooting half ihr, Hemmungen abzubauen und wirkte Wunder für ihr Selbstbewusstsein. So kommt es, dass Pam, die sich mittlerweile auch als Schauspielerin und Tierrechtlerin einen Namen gemacht hat, die Aufnahmen nicht nur als Durchbruch, sondern gar als lebensrettend bezeichnet. Was sie jungen Frauen rät, um "wirklich zu leben": im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz