Conchita Wurst outet sich als HIV positiv

Auf seinem Instagram Account gab Travestiekünstler Conchita Wurst bekannt, dass er bereits seit vielen Jahren HIV positiv sei.


Der Eurovision-Song-Contest-Gewinner aus dem Jahr 2014 entschied sich, mit seiner Krankheit an die Öffentlichkeit zu gehen, nachdem ein Ex-Freund damit drohte, ihn zu erpressen. Niemand habe das Recht, ihm Angst zu machen und sein Leben derart zu beeinflussen, schrieb der österreichische Sänger.

Seine Familie wusste vom ersten Tag an Bescheid und unterstützt Conchita, der mit bürgerlichem Namen Thomas Neuwirth heißt. Seit der Diagnose ist der Travestiekünstler in Behandlung. Es gehe ihm gesundheitlich gut und er sei stärker und befreiter denn je, schreibt der als "Diva mit Vollbart" bekannte Künstler. Auch wenn der Schritt in die Öffentlichkeit für den 29-Jährigen nicht ganz freiwillig war, sei er letztlich befreiend. Zudem möchte er anderen HIV-Infizierten Mut machen.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz