Ganz schön müde: Prinz William wird alles zu viel

Der frischgebackene Papa scheint momentan nicht besonders viel Schlaf abzubekommen.



Zwei Tage nach der Geburt von Kind Nummer 3 muss Prinz William (35) schon wieder seinen royalen Pflichten nachgehen. Bei seinem ersten öffentlichen Termin, einem Gedenkgottesdienst in London, den er gemeinsam mit Bruder Prinz Harry und dessen Zukünftiger Meghan Markle besuchte, fielen dem Royal mehrfach die Augen zu.

Erst am Montag kam das dritte gemeinsame Kind von Prinz William und Herzogin Kate (36) auf die Welt. Das Baby scheint nach Aussage des dreifachen Vaters jedoch recht pflegeleicht zu sein: „Das Schlafen läuft bisher ziemlich gut, also er benimmt sich – was eine gute Nachricht ist!"

Aber ausgeschlafen geht irgendwie anders ... das Video zeigt den verzweifelten Kampf gegen das öffentliche Wegnicken.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz