Elton John: Hochzeitsständchen für Meghan und Harry

Am kommenden Samstag ist es endlich so weit: Prinz Harry und Meghan Markle geben sich in London das lang ersehnte Ja-Wort.


Wie bereits spekuliert wurde, wird Weltstar Elton John (71) bei der royalen Hochzeit nicht nur als Gast anwesend sein, sondern auch den ein oder anderen Song performen. Schließlich war der britische Musiker ein enger Freund der verstorbenen Prinzessin Diana und unterhält auch zu ihren beiden Söhnen Prinz Harry und Prinz William ein freundschaftliches Verhältnis.

Musikalisches Highlight

Offiziell bestätigt wurde ein Auftritt des Sängers jedoch noch nicht. Ursprünglich hatte der internationale Superstar am Hochzeitstermin ein Konzert in Las Vegas, das er jedoch bereits vor Monaten verschob. Offen bleibt nur die Frage, ob Elton Johns großartige Stimme bereits bei der Trauung in der St. George's Chapel zu hören sein wird oder ob es erst am Abend bei den Feierlichkeiten zu einer musikalischen Darbietung kommt.

Bei der Hochzeit von Kate und William 2011 war Elton John zusammen mit Ehemann David Furnish ebenfalls als Gast geladen – eine musikalische Einlage gab es jedoch nicht.

Elton John und Prinzessin Diana

Der Sänger und die Prinzessin hatten ein enges Verhältnis zueinander. Elton John war einer der Lieblingssänger von Diana. Die beiden verband außerdem ihr Engagement für die AIDS-Forschung.

Als Lady Di 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben kam, widmete Elton John ihr das Lied "Candle in the Wind", das er bei ihrer Beerdigung in der Westminster Abbey sang. Der Song ist zu einem der bekanntesten Lieder des britischen Sängers geworden und rührte Millionen Menschen zu Tränen.

Bis heute ist Elton John ein Freund der königlichen Familie und hält vor allem zu Dianas Söhnen Harry und William Kontakt. So war es auch keine Frage, dass der Sänger beim "Concert for Diana" im Jahr 2007 auftrat, das Harry und William organisierten.

Mehr im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz