MeToo- Debatte: Morgan Freeman beschuldigt

Auch der Hollywood Schauspieler soll mehrere Frauen sexuell belästigt haben.

Der 80-jährige Oscar-Preisträger ist ein verehrter Schauspieler, der für sein Lebenswerk bereits mehrere Preise bekommen hat. Doch nun der Vorwurf der sexuellen Belästigung: Acht Frauen beschuldigen Freeman, darunter auch eine Journalistin, die die Anschuldigungen öffentlich machte. Weitere acht Frauen geben an, Zeuge von Freemans sexuellen Belästigungen gewesen zu sein.

Vorgeworfen werden Freeman sexualisierte Kommentare zur Figur, aufdringliche Blicke, anzügliche Fragen oder unerwünschte Berührungen. Einige Betroffene gaben an, sie hätten jahrelang geschwiegen, aus Sorge ihre Anstellung zu verlieren.

Der Hollywood-Star hat sich zu den Anschuldigungen bereits geäußert. In einer Erklärung scheibt er: "Jeder der mich kennt, weiß, dass ich niemandem absichtlich oder wissentlich ein schlechtes Gefühl vermitteln will. Ich entschuldige mich bei jeder und jedem, der sich unwohl oder respektlos behandelt gefühlt hat - das war nie meine Absicht."

In den letzten Monaten hatte es immer wieder Missbrauchsvorwürfe in der „Traumfrabrik Hollywood" gegeben. Produzent Harvey Weinstein oder auch Schauspiel-Größen wie Dustin Hoffman und Kevin Spacey wurden der sexuellen Belästigung bezichtigt.

Mehr zu den Vorwürfen im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz