Wer könnte Heidi Klums Erbe antreten?

Sie moderiert die deutsche Casting Show Germany's Next Topmodel bereits seit 13 Jahren und erwählt jedes Jahr aufs Neue Deutschlands vielversprechendstes Nachwuchsmodel. Heidi Klum ist das Gesicht der Show und der Grund dafür, dass viele Menschen keine Folge der Pro7-Show verpassen wollen.

Dennoch könnte es bald heißen: „Nur eine kann Germany's Next Topmodels neue Moderatorin werden". Nach eigenen Aussagen hat Modelmama Heidi zwar nach wie vor viel Spaß an der Castingshow und denkt noch lange nicht an einen Ausstieg. Es kursieren allerdings immer wieder Gerüche darum, wer ihre Nachfolge bei GNTM antreten könnte.

Für viele Fans der TV-Show kommt dafür nur eine Kandidatin in Frage: Lena Gercke. Die erste Gewinnerin von Heidis Topmodel Show ist mittlerweile ein international erfolgreiches Model und hat bereits selbst allerhand Erfahrung im Castingshow-Business. Sie moderierte bis 2012 den österreichischen Ableger des Originals Austria's Next Topmodel. Für Ex-Kandidatin, Fata Hasanovic, passt nur Lena in Heidis Fußstapfen. „Als Nachfolgerin fällt mir eigentlich echt nur Lena Gercke ein, muss ich ehrlich sagen. Sie ist halt die erste, die das Ding gewonnen hat und wenn sie das dann weiterführen würde, wäre das echt ein riesiger Schritt. Ich glaube, Lena würde da sehr gut reinpassen", sagt Fata in einem Interview.

An Erfahrung und Talent mangelt es der 30-jährigen Lena also nicht. Seit 2013 moderiert sie das Pro7-Magazin red! Und saß schon mehrfach an der Seite von Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer in der Jury von Das Supertalent. Auch bei der Castingshow The Voice of Germany war sie schon als Moderatorin tätig. Für Lena Gercke wäre die Nachfolge von Heidi Klum bei Germany's Next Topmodel ein weiteres Highlight ihrer Karriere. Doch bis es soweit ist, wird Heidi der Show wohl noch einige Jahre erhalten bleiben. Und ob GNTM auch ohne Heidi Klum weiterhin bestehen kann, ist noch ungeklärt.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz