Keine Beauty-OPs für Bella Hadid

In einem Interview äußerte Bella Hadid sich jetzt erstmals zu der Unterstellung, sie würde sich Schönheits-Operationen unterziehen.

Dem 21-jährigen Model wurde schon öfter der Vorwurf gemacht, sie würde sich unters Messer legen. Bella stellte jedoch nun klar, dass ein Eingriff für sie nicht infrage kommen würde. Sie betonte sogar, dass sie Angst vor solchen Operationen hätte und auf keinen Fall ihr natürliches Gesicht verunstalten oder durcheinander bringen möchte.

Sie gab auch zu, dass sie früher für ihr Aussehen gehänselt wurde und es ihr oft schwer fiel, sich so zu akzeptieren wie sie ist. Mittlerweile habe sie gelernt, sie selbst zu sein und sich zu lieben. Da Bella Hadid aktuell eines der gefragtesten Models der Welt ist, steht sie unter großem öffentlichen Druck und bot daher sogar an, einen Scan von ihrem Gesicht machen zu lassen, um die unterstellten Beauty-OPs auszuschließen.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz