Ariana Grande: Verlobung mit Pete Davidson geplatzt!

Blitz-Trennung nach Blitz-Verlobung. Die Sängerin und der Comedian gehen ab sofort getrennte Wege.



So schnell wie es begonnen hat, so schnell ist alles wieder vorbei. Erst im Mai dieses Jahres wurden Ariana Grande (25) und Pete Davidson (24) ein Paar. Im Juni verkündete Davidson dann überraschend die Verlobung bei US-Talkmaster Jimmy Fallon.

Grund für die jetzige Trennung soll Grandes Ex-Freund Mac Miller (26) sein, der im September an einer Überdosis Drogen starb. Der Tod des Rappers hatte die 25-Jährige zutiefst getroffen. „Nichts wird jemals wieder okay sein", schrieb sie auf Twitter. Miller war für Grande nach dem Terroranschlag am 22. Mai 2017 in Manchester, bei der 22 Menschen starben, eine große Stütze gewesen. Im Netz gaben viele User der Sängerin die Schuld am Tod des Rappers, da sie kurz nach der Trennung bereits eine neue Liebe gefunden hatte und diese öffentlich zelebrierte.

Mehr im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz