Lady Gaga plaudert versehentlich ihre Verlobung aus

Gerüchte gab es schon länger, nun hat die Sängerin bei einer Gala die Hochzeits-Bombe platzen lassen - wenn auch nicht mit Absicht.


Lady Gaga (32) hat bei der „Women in Hollywood"-Gala in Beverly Hills die Verlobung mit ihrem Lebensgefährten Christian Carino (49) ausgeplaudert. Bei der Gala hielt Gaga eine emotionale Rede über sexuelle Gewalt und psychische Gesundheit. Dabei dankte sie beiläufig ihrem „Verlobten", der im Publikum saß. Bereits im November 2017 sah man die Sängerin mit einem auffälligen Diamant-Ring am Finger. Ein offizielles Statement zu den Hochzeits-Gerüchten gab es jedoch nicht.

Carino ist Künstler-Agent und arbeitet für die Hollywood-Agentur CAA, die Stars wie Jennifer Lopez oder Justin Bieber betreut. Er war bereits verheiratet und hat zwei Töchter. Für Lady Gaga wäre es die erste Ehe. 2015 war sie mit Taylor Kinney (37) verlobt. Allerdings trennte sich das Paar 2016.

Mehr im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz