Selena Gomez: Zusammenbruch nach Schock-Diagnose

Vor wenigen Tagen kollabierte Selena Gomez und ließ sich in eine Klinik einliefern. Jetzt wurde die Ursache bekannt – und sie heißt nicht Justin Bieber.


Seit Selena Gomez' Einweisung wurde wild über die Ursache ihres Zusammenbruchs diskutiert. Viele Fans vermuten, die Sängerin hätte die Verlobung und bevorstehende Hochzeit von Justin Bieber mit Model Hailey Baldwin nicht verkraftet. Justin Bieber und Selena Gomez waren zuvor lange Zeit ein Paar gewesen, weshalb nun wild darüber spekuliert wird, inwiefern Selena die ständigen News um ihren Ex-Freund eventuell nicht aushält.

Hollywood Life berichtet allerdings, dass Justin Bieber in diesem Fall keine Rolle gespielt hat. Auch wenn in seinen Konzerten reihenweise Mädchen umkippen – für den Kollaps seiner Ex waren allein ihre auffälligen Blutwerte verantwortlich. Die 26-jährige Sängerin leidet schon lange unter der Autoimmunerkrankung Lupus. Letztes Jahr hatte sie sich deshalb sogar einer Nierentransplantation unterzogen. Die Erkrankung sorgte bei der Sängerin jetzt erneut für gesundheitliche Probleme. Die konkrete Ursache für den Zusammenbruch war eine zu geringe Anzahl an weißen Blutkörperchen, welche eine Folge der tückischen Krankheit Lupus und der Medikamente zu ihrer Behandlung sind. Alle Fans drücken der Sängerin die Daumen, dass sie schnell genest und bald entlassen werden kann.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz