Helene Fischer rockt die Forbes Liste

Ihre zahlreichen Fans hatten es ja schon immer gewusst - jetzt gibt es endlich auch Zahlen, die es belegen: Schlager-Darling Helene Fischer kann es problemlos mit Megastars wie Taylor Swift und Katy Perry aufnehmen.



Jahr für Jahr werden die vom Wirtschaftsmagazin Forbes herausgegebenen Top-10-Tabellen der Bestverdienenden aus diversen Bereichen mit Spannung erwartet. Ähnlich wie die 5-Jahres-Wertung der UEFA oder die Oscar-Verleihung zeigen sie anhand von Verkaufszahlen, wer wirklich gerade ganz oben ist.

Im zurückliegenden "Forbes"-Jahr, das von Juni 2017 bis Juni 2018 gerechnet wurde, hat in der Kategorie "Bestverdienende Musikerinnen" ein deutscher Superstar die illustre Riege der Weltstars aufgemischt. Helene Fischer schaffte dank ihrer phänomenal erfolgreichen Tournee mit einem geschätzten Einkommen von 32 Millionen Dollar den Sprung auf Platz 8 im Ranking, womit sie unter anderem US-Diva Britney Spears die Absätze zeigte.

Um dauerhaft im Konzert der Erfolgreichsten mitsingen zu können, müsste die 34-Jährige aber wohl den Weltmarkt erobern. Ohnehin hat es für Helene Fischer auch in diesem Jahr für einen Platz ganz oben auf dem Treppchen nicht gereicht, wo um die 80 Millionen Dollar jährlich verdient wird.

Wer im internationalen Musikbusiness den Ton angibt, sehen Sie im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz