Zahnlos in Paris: Was ist mit Karl Lagerfeld los?

Ein gelbes Gebiss mit Lücken: So füllig und ungepflegt hat sich der eitle Modeschöpfer noch nie gezeigt. Warum Karl Lagerfeld sich so gehen lässt.


Bislang war der 85-Jährige immer perfekt gestylt. Sein Name steht eigentlich für einen perfekten Auftritt. Doch nun hat sich Karl Lagerfeld von einer ganz anderen Seite gezeigt. Als er in Paris auf der berühmten Shoppingmeile Champs-Élysées die Weihnachtslichter anknipste, strahlte er wie gewohnt. Er trug wie immer eine dunkle Sonnenbrille, Handschuhe und einen schicken schwarzen Anzug. Als er jedoch in die Kameras lächelte, zeigte er eine Ruine im Mund. Nun wird spekuliert, was die Gründe für diesen Schockmoment sind.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz