Starke Schmerzen: Aus bei Dancing-on-Ice für Favoritin Sarah Lombardi?

Nachdem sich die Sängerin verletzt hat und nun unter starken Schmerzen leidet, ist unklar, ob sie in der Sat.1 Sendung weiter auftreten wird.


Ob die Zuschauer Sarah Lombardi (26) und Tanzpartner Joti Palizoakis (23) noch einmal bei Dancing on Ice sehen werden, ist derzeit völlig unklar. Es besteht der Verdacht eines Muskelfaserrisses im rechten Bein der Sängerin. Sarah Lombardi trainiert jeden Tag hart für die anspruchsvolle Live-Show. Beim Training war sie bei einer komplizierten Hebefigur gestürzt.

Die Sängerin hat nach eigenen Aussagen starke Schmerzen, mit denen sie schon während ihrer letzten Kür zu kämpfen hatte. Weder die Zuschauer noch die Jury um Katarina Witt (53) und Judith Williams (46) haben davon etwas mitbekommen. „Bei der Show am Sonntag, bei der ich schon Schmerzen hatte, habe ich mir nichts dabei gedacht und es weiter durchgezogen", so Sarah gegenüber der BILD.

Ein möglicher Ersatz steht schon bereit

Sollte die 26-Jährige nicht auftreten können, dürfte als Ersatz Aleksandra Bechtel zurückkehren, die in der zweiten Show ausgeschieden ist. Die 46-Jährige befindet sich bereits im Training. "Für Sarah tut es mir unfassbar leid! Sie ist eine der Favoriten bei Dancing on Ice und ich wünsche ihr schnelle Besserung", sagte Aleksandra gegenüber Sat.1 in einem Interview. "Aber natürlich freue ich mich auch, jetzt womöglich eine zweite Chance zu bekommen, sollte ich am Sonntag antreten dürfen. Ich stürze mich voll ins Training!"

Mehr im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz