Kylie Jenner: Offiziell jüngste Selfmade-Milliardärin

Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes hat die 21-Jährige zur bislang jüngsten Selfmade-Milliardärin gekürt.

Mit gerade Mal 21 Jahren hat es Kylie Jenner geschafft, ein Vermögen von einer Milliarde Dollar anzuhäufen (etwa 885 Millionen Euro). Auf Instagram schrieb die Senkrechtstarterin dazu nur schlicht: „Danke, Forbes." Das Küken des Jenner-Kardashian-Familienclans schlägt damit sogar Facebook Gründer Mark Zuckerberg, der im Alter von 23 Jahren die Milliardenhürde nahm.

„Ich hatte nichts erwartet. Ich habe diese Zukunft nicht vorhergesehen. Aber die Anerkennung fühlt sich sehr gut an", so Jenner gegenüber Forbes. Bereits im Juli vergangenen Jahres hatte das Magazin vorhergesagt, dass der Social Media Star die jüngste Selfmade Milliardärin werden könnte – was sich nun bewahrheitet hat.

Alles begann mit der Fernseh-Serie „Keeping Up with the Kardashians" durch die die Großfamilie bekannt wurde. Während ihre Schwester Kim Kardashian immer berühmter wurde, ging Kylie noch zur Schule und spielte lediglich eine kleine Nebenrolle. Doch das änderte sich und Kylie wuchs zu einer hübschen jungen Frau heran.

Dabei zeigte die junge Mutter auch einen Sinn fürs Geschäft. 2015 gründete sie die Kosmetiklinie Kylie Cosmetics, die sie durch Social Media clever vermarktet. Auf Instagram, Snapchat und Co. folgen Kylie Millionen von Follower. Das Kosmetikimperium hat im vergangenen Jahr 360 Millionen Dollar erwirtschaftet und soll inzwischen 900 Millionen Dollar wert sein.

Mehr im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz