Sorge um Schlagerstar Costa Cordalis

Der Sänger soll sich nach einem Schwächeanfall in einem Krankenhaus auf Mallorca befinden.



Der aktuelle Gesundheitszustand von Schlagerstar Costa Cordalis (74) bereitet Grund zur Sorge. Wie die Zeitschrift Closer berichtet, soll Cordalis mit Wasseransammlungen im Körper kämpfen, die das Herz schwächen. „Es geht ihm gar nicht gut", wird ein Insider zitiert. Laut Bild befindet sich der Sänger bereits seit dem 24. Februar in einer Privatklinik auf Mallorca. Sohn Lucas Cordalis (51) und Schwiegertochter Daniela Katzenberger (32) haben sich bisher nicht zum Gesundheitszustand des 74-Jährigen geäußert.

Bei einem Benefiz-Konzert zu Ehren des verstorbenen Kult-Auswanderer Jens Büchner am 23. Februar trat Costa Cordalis noch gemeinsam mit Sohn Lucas auf. Zu diesem Zeitpunkt soll der Sänger schon nicht mehr bei Kräften gewesen sein, so Closer. Die Reise nach Essen sei ein Risiko gewesen. Auf dem Rückweg nach Mallorca, der Wahlheimat des Schlagersängers, habe er kaum noch laufen können und musste laut Augenzeugen im Rollstuhl zum Flugsteig geschoben werden.

Wie RTL berichtet, geht es Cordalis mittlerweile jedoch schon besser. „Er ist ein Kämpfer, er wird es wieder schaffen", sagte Fürst Karl-Heinz von Sayn-Wittgenstein gegenüber dem Sender. Der Unternehmer, bekannt aus TV-Formaten wie Promi Big Brother oder Goodbye Deutschland ist eng mit Cordalis befreundet.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz