Drauf reingefallen? Die Aprilscherze der Promis

Der Ex-Skirennfahrer Felix Neureuther hat für Furore gesorgt, als er seine neue Karriere als Schlagersänger verkündete. Auch Sänger Justin Bieber überlegte sich einen fiesen Aprilscherz.


Zahlreiche Promis haben am 1. April tief in die Scherzkiste gegriffen, um ihre Fans so richtig reinzulegen. Der ehemalige deutsche Skirennprofi, Felix Neureuther, der erst vor kurzem seine Karriere auf der Piste beendet hat, führte seine Fans hinters Licht, als er bei Instagram seine Zukunft als Schlagerstar verkündete. Neureuther hatte in Zusammenarbeit mit dem Radiosender Antenne Bayern auch extra ein Musikvideo aufgenommen, in dem er sich in Lederhose vor einer bayerischen Bergidylle zeigte. Der 35-jährige Sportler hatte sich sogar schon einen passenden Künstlernamen ausgedacht: "Der Wedler", in Anlehnung an den Schlagersänger Michael Wendler und Neureuthers Karriere auf der Skipiste.

Doch der Song mit dem Titel "Weiterziehn" war nicht nur als Scherz gedacht. Felix Neureuther verkündete, nach Auflösung des Aprilscherzes, dass alle Einnahmen des Songs für einen guten Zweck gespendet würden. Eines konnte er sich jedoch nicht verkneifen: "Wenn ihr mich buchen wollt, könnt ihr mich gerne buchen. Ich bin jederzeit für Auftritte bereit", scherzte er auf Instagram.

Justin Bieber bekommt doch kein Kind

Auch der amerikanische Popstar Justin Bieber wollte sich den 1. April als Tag der Scherze nicht entgehen lassen. Er veröffentlichte, ebenfalls auf Instagram, das Foto eines Ultraschallbildes. Das sorgte bei seinen Fans für helle Aufregung und führte zu dem Gerücht, Biebers Frau Hailey Baldwin könnte wohlmöglich ein Kind erwarten. Dann setzte der Sänger noch eins drauf und postete ein weiteres Bild, das Hailey bei einer angeblichen Arztuntersuchung zeigte und schrieb: "Falls ihr dachtet, es sei ein Aprilscherz gewesen".

Das sorgte bei seinen Anhängern für noch mehr Verwirrung. Auch die Mutter des Sängers schrieb unter sein Bild: "Ich hoffe, dass das ein Aprilscherz ist!" Schließlich klärte der 25-Jährige dann doch auf und schrieb: "Halt, oh mein Gott, ist das ein... April, April!" Das fanden viele seiner Follower dann gar nicht mehr so witzig und beklagten sich über Biebers mangelnden Anstand gegenüber Paaren, die seit Jahren versuchten ein Kind zu bekommen. Dazu äußerte sich der Sänger nicht.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!

Weiterlesen

Mehr aus dem netz