Prinz William: Gerüchte um Affäre

William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, gelten als das Vorzeigepaar des britischen Königshauses. Jetzt gab es erneut Gerüchte darum, dass Prinz William seine Frau betrogen haben soll.

Commonwealth Day 2019

Der älteste Sohn der verstorbenen Prinzessin Diana und seine Frau Kate sind seit nunmehr acht Jahren verheiratet, haben drei kleine Kinder und führen eine Bilderbuchehe. Im Gegensatz zu seinem Bruder Harry, der zwar seit seiner Hochzeit mit Meghan Markle auch in festen Händen ist, aber immer als der Rebell der royalen Familie galt, ist William immer der Vernünftige und Anständige gewesen. Nun sind vor kurzem erneut Gerüchte aufgekommen, dass der Herzog seine Frau betrogen haben soll.

Ist es schon die zweite Affäre?

Schon einmal soll William eine kurze Affäre mit der britischen Aristokratin Isabelle Calthrope gehabt haben. Jetzt soll der Mann von Kate ihr erneut untreu gewesen sein. Und das auch noch während Kates letzter Schwangerschaft! Außerdem soll es sich bei der Affäre um niemand anderen halten, als um Kates beste Freundin, Rose Hanbury. Für das ehemalige Model soll William schon vor seiner Verlobung mit Kate geschwärmt haben und angeblich wohnt sie auch noch um die Ecke von den beiden. Die Herzogin von Cambridge soll den Kontakt zu ihrer früheren besten Freundin bereits abgebrochen haben. Auch ihr Mann habe keine Verbindungen mehr zu Rose Hanbury.

Alles nur Gemunkel?

Die Autorin und Expertin für das britische Königshaus, Katie Nicholl, unterstellte Prinz William in ihrem neu erschienenen Buch ‚William and Harry: Behind the Palace Walls' eine Affäre mit Isabelle Calthrope. Zu den neuen Gerüchten sagte sie noch nichts. Ob an den Gerüchten allerdings tatsächlich was dran ist, ist eher fraglich. Auch ist nicht bekannt, ob Kate ihrer Freundin, Rose Hanbury, tatsächlich den Rücken gekehrt hat.

Der Royal-Experte Richard Key sagte dazu: "Mir wurde gesagt, dass die Gerüchte um ein Zerwürfnis zwischen den beiden jungen Frauen nicht der Wahrheit entspreche." Erst im April 2018 kam das dritte Kind des Herzogenpaares, Prinz Louis, auf die Welt und die Familie wirkte so harmonisch wie lange nicht mehr. Was Herzogin Kate von den Vorwürfen gegenüber ihrem Mann hält und wie sie dazu steht ist nicht bekannt.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz