Herzogin Meghan: Mit Baby auf dem Vogue-Cover?

Das Baby von Herzogin Meghan und ihrem Mann Prinz Harry ist schon vor seiner Geburt weltberühmt. Jetzt soll es mit einem exklusiven Fotoshooting wohl noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.



Gerüchten zufolge soll der Sprössling von Meghan und Harry bald schon ein Magazin-Cover zieren. Die Geburt steht kurz bevor und die Mutter von "Baby Sussex" plant angeblich schon einen dramatischen Auftritt für ihren Nachwuchs. Unter den Fans des königlichen Paares wird mal wieder heftig diskutiert, denn allem Anschein nach, soll das royale Baby schon bald auf dem Cover der Vogue landen. Mama Meghan soll aktuell über ein intimes Fotoshooting bei sich zu Hause nachdenken: "Meghan spricht mit der Vogue über ein exklusives Home-Fotoshooting mit ihr und ihrem Baby, sobald sie für eine Nahaufnahme bereit ist", verriet ein Insider.

Angeblich plant Meghan bereits die Details für die Foto-Session. Denn der perfekte Look will gut geplant sein! "Ihr Stylisten-Team und ihr Make-up-Artist helfen ihr, sich auf das Shooting vorzubereiten", so der Insider.

Die Queen wäre "not amused"

Fraglich bleibt, ob die Queen von der Cover-Idee begeistert ist. Ein Sprecher der Royals wies die Gerüchte bereits heftig zurück. Das britische Königshaus ist normalerweise sehr diskret in seinen öffentlichen Auftritten und ein Magazin-Cover entspricht nicht der feinen Etikette der Familie. Doch davon ließ sich die dynamische Amerikanerin Meghan bis jetzt noch nicht aufhalten. Ob sich die Vogue-Gerüchte allerdings tatsächlich bewahrheiten, bleibt abzuwarten.

Weitere Infos gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz