Dieter Bohlen sagt sein neues Album ab

Dieter Bohlen hatte erst kürzlich ein neues Album und die Konzertdaten seiner Tour angekündigt. Doch offenbar hat er sich damit zu viel vorgenommen und muss jetzt Prioritäten setzen.


"Leute, ich schaffe es nicht. Entweder Album oder Tour. Bei der Tour bin ich jetzt schon so weit. Also seid nicht zu sehr traurig. Aber wie gesagt, es gibt noch eine Familie. Ich habe meine Kinder. Ein bisschen Verständnis. Alles Liebe, Euer Dieter", mit diesen Worten sagt Pop-Titan Dieter Bohlen die Veröffentlichung seines neuen Albums "DB1" ab. Kürzlich erst hatte der Moderator von "Deutschland sucht den Superstar" eine Konzerttour in Deutschland angekündigt. Nach 16 Jahren Pause will er das erste Mal wieder am 31. August in der Berliner Zitadelle spielen und sechs weitere Konzerte sollen folgen. Zusätzlich verkündete er die Veröffentlichung seines neuen Albums, die er jetzt wegen zu vieler anderer Verpflichtungen absagen musste.

Einen Song wird es geben

Doch einen kleinen Trost gibt es für seine Fans: "Einen Song mache ich für Euch. Einen Song mache ich und zwar den mit Kay One, das Duett 'Oh Mamacita'. Wir arbeiten schon dran. Einen schaffe ich auch. Das wird dann die Bombe. Danach werdet ihr tanzen, den ganzen Sommer durch, hoffe ich doch. Weil das wird ein Kracher, das verspreche ich euch. Da stecke ich jetzt meine ganze Zeit rein. Alles Liebe, ihr seid echt die Größten", versuchte Bohlen seine Anhänger in einer Video-Botschaft auf Instagram zu trösten.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz