Nadja Abd el Farrag spricht über Mallorca-Pläne

Erst vor kurzem hieß es wieder, Nadja Abd el Farrag würde mit ihrem Vierbeiner Lilly nach Mallory auswandern. Doch was sagt die Sängerin selbst dazu?


'Irrenhouse' Celebrates 18th Anniversary In Berlin

Grund für die Gerüchte war ein Besuch Nadjas und ein Auftritt bei ihrer Freundin Marion Pfaff, genannt "Krümel", in Paguera auf der balearischen Insel . Laut der Zeitschrift Closer soll Naddel dort ab Juni auch zweimal die Woche auftreten. Das Angebot von ihrer Freundin Krümel bekam Nadja schon vor ein paar Jahren und soll es jetzt in die Tat umsetzen. Und die Gage fällt üppig aus! Zusätzlich zu Kost und Logis soll die ehemalige "Goodbye Deutschland"-Teilnehmerin 35.000 Euro erhalten. Der Grund für ihr Zögern und ihre jetzige Zusage? Nadja fühlt sich erst jetzt für ihre neue Aufgabe bereit. Vor fünf Monaten ist die Bohlen-Ex dem Alkohol abstinent geworden und erst jetzt fühlt sie sich stark genug für einen Neuanfang.

Das sagt sie selbst zu den Gerüchten

Laut ihrer Freundin Krümel plant Nadja sogar ganz nach Mallorca zu ziehen. Doch dazu hat sich Nadja kürzlich selbst geäußert. "In den Medien steht, ich plane jetzt den Umzug nach Mallorca. Weder das letzte Mal noch dieses Mal gab oder gibt es diesen Plan. Es gibt auch gar kein Angebot. Aber was soll ich mir den Mund fusselig reden ...", schrieb die 54-jährige auf Facebook. Für Naddel geht es in erster Linie um die Gesundheit von ihrer Hündin Lilly. "Wichtiger ist: Lillys Winterspeck muss weg", postete sie unter einem Bild ihres geliebten Vierbeiners auf Instagram. Sieht also ganz so aus, als würden Nadja und Lilly erstmal Hamburg treu bleiben, bevor die beiden ihr Glück auf Mallorca versuchen.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz