Meghans Vater pestet gegen das royale Baby-Glück

Harry und Meghan scheinen mit ihrem kleinen Archie im Eltern-Himmel zu schweben. Doch einer der Großväter sendet Störfeuer.



"Sehe ich so aus, als würde ich mich freuen?", entgegnete Thomas Markle auf die Frage eines Journalisten zur Geburt seines Enkels und fügt damit dem schwierigen Verhältnis zu seiner Tochter Meghan ein weiteres unrühmliches Kapitel hinzu.

So harmonisch ihre neue Kleinfamilie wirkt, so zerstritten ist die Herkunftsfamilie der Herzogin von Sussex. Während die erste Ehefrau von Thomas Markle davor warnt, den "schlechten Vater" auf seinen Enkel loszulassen, fordert Meghans Halbschwester Samantha, der alte Herr habe ein Recht darauf, am Leben Archies teilzuhaben.

Mehr zum jüngsten Ausfall Thomas Markles im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz