Eurovision: Sieg für die Niederlande im spannenden Finale

Ein Abend mit Höhen und Tiefen: Die Niederlande gewinnen den Eurovision Song Contest 2019, S!sters aus Deutschland landen auf Platz 24 und Madonna blamiert sich.


Duncan Laurence galt als haushoher Favorit. Der unscheinbare Act aus den Niederlanden hat letztendlich auch den 64. Eurovision Song Contest 2019 für sich entscheiden können. Die deutschen Mädels lieferten in Tel Aviv ab, bekamen jedoch vom Publikum keinen einzigen Punkt. Nur im Jury-Voting konnten sie ein paar Stimmen holen. Das bedeutete: Drittletzter Platz für den deutschen Beitrag.

Eigentlich jedoch wartete ganz Europa auf den Auftritt von Madonna. Als Pausen-Act vor geschätzten 200 Millionen Zuschauern in der ganzen Welt sollte sie zum 30-jährigen Jubiläum "Like A Prayer" live singen. Doch die Sensation wurde mit dünner Stimme und schiefen Tönen zum Superflop.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz