Jessica Alba nimmt ihre 10-jährige Tochter mit zu Therapiesitzungen

Was tut man (und frau) nicht alles für das werte Wohlbefinden? Hollywood-Star Jessica Alba zum Beispiel ist ihre mentale Gesundheit und die ihrer Tochter Honor so wichtig, dass sie die Zehnjährige regelmäßig mit zum Therapeuten nimmt.



"Ich möchte lernen, eine bessere Mutter für sie zu sein und besser mit ihr zu kommunizieren", verriet der Star aus Filmen wie "Honey" und "Sin City". Jessica Alba stammt aus einer sehr religiösen, katholisch geprägten Familie, in der über Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens kaum gesprochen wurde - dazu war höchstens der Priester da.

Die gemeinsamen Sitzungen mit ihrer Tochter und die offene Gesprächskultur in ihrer neuen Kleinfamilie mit Ehemann Cash Warren sowie den beiden anderen Kindern Haven Garner und Hayes empfindet sie daher als "inspirierend".

Da wäre so mancher Fan bestimmt gerne mal Mäuschen, wenn bei den Warren-Albas der Familienrat einberufen wird ...
Weiterlesen

Mehr aus dem netz