Mit neuer Herzklappe: Mick Jagger tanzt wieder wild

Aus gesundheitlichen Gründen hatten die Rolling Stones ihre Konzerte in den USA und Kanada verschieben müssen – jetzt sind sie zurück und wirken kein bisschen angeschlagen.


Es war die Sorge um Frontmann Mick Jagger, die im Frühjahr dafür sorgte, dass die Stones ihre Tour fürs Erste auf Eis legten. Der 75-Jährige musste ins Krankenhaus und ließ sich nach Medienangaben in New York eine neue Herzklappe einsetzen. Dass ihn das kein bisschen ausbremst, bewies das Rock-Urgestein aber schon wenige Wochen danach mit ersten Tanzvideos aus dem Studio.

Den Live-Beweis bekamen Fans dann beim Tour-Auftakt in Chicago am Freitag Abend: Dort tobte Mick Jagger agil und quecksilbrig über die Bühne wie eh und je. Die Bilder vom tanzenden Rolling Stone gibt's im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz