Til Schweiger muss Video löschen

Nachdem der Schauspieler am Berliner Flughafen ein Video von einem Mädchen gemacht hat und die Aufnahmen ins Netz gestellt hat, bekommt er nun Ärger von ihren Eltern.

Til Schweiger ist zwar ein in Deutschland erfolgreicher Schauspieler, Regisseur und Produzent, doch deshalb kennt und mag ihn noch lange nicht jeder. Meistens spaltet er die Meinungen mit provokanten Aussagen in der Öffentlichkeit oder mit Videos von seinen eigenen Töchtern, die er auf auf Instagram postet und die vielen zu privat sind. Jetzt hat Til Schweiger sich neuen Ärger eingeheimst.

Er machte Aufnahmen mit dem Handy

Auf einem Berliner Flughafen machte der Schauspieler mehrere Fotos und Selfies mit Fans und so auch mit den Eltern eines kleinen Mädchens. Doch das Mädchen hatte offensichtlich keine Ahnung, mit wem ihre Eltern da für ein Foto posierten. Til Schweiger fand die Szene so nett, dass er sie für ein Video noch mal nachstellen wollte. Doch das kleine Mädchen hatte wohl weder Lust noch Interesse, mit einem fremden Mann ein Video zu machen, so dass sie davonlief und sich hinter ihrer Mama versteckte. Die Situation nahm Til Schweiger trotzdem mit dem Handy auf und kommentierte dazu aus dem Off: "Eben gerade mit Mama ein Selfie gemacht, sie so: Wer war das? Ich so: hallo, gehst du nicht ins Kino?" Dazu fordert er das Mädchen auf: "Sag noch mal: ‚Wer war das?'". Das Mädchen weigert sich und auch die Eltern brechen auf und verabschieden sich.

Er veröffentlichte das Video ohne Erlaubnis

Den eigentlichen Fehler begeht Til Schweiger erst danach, indem er das Video bei Instagram postet, ohne die Erlaubnis der Eltern einzuholen. Seine Fans finden die Szene ganz niedlich, doch dann meldet sich die Mutter des Mädchens in den Kommentaren zu Wort und bittet Schweiger mehrfach, das Video zu löschen. "Sehr geehrter Herr Schweiger, nun habe ich Sie schon drei Mal darum gebeten, dieses Video wieder offline zu nehmen. Alle vier auf dem Video zu sehenden Personen wurden in keinster Weise gefragt oder informiert, dass es im Internet verbreitet wird", schreibt die Mutter, nachdem Til Schweiger offenbar mehrfach nicht reagierte. "Hätte ich das nur im Ansatz vorher gewusst, wäre ich niemals auf die Idee gekommen, diesen Herren anzusprechen", beendet die Frau sichtlich empört ihren Kommentar. Til Schweiger hat sich nach wie vor nicht dazu geäußert, das Video wurde allerdings gelöscht.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz