Katy Perry soll Song geklaut haben

Die US-Sängerin Katy Perry soll sich an einem fremden Song bedient haben und Teile davon als ihre eigene Idee ausgegeben haben.

Das Gerichtsverfahren in Kalifornien hat die Sängerin nun offiziell verloren. Nachdem der Rapper Flame sie bereits im Jahr 2014 wegen Urheberrechtsverletzung verklagte, wurde der Prozess nun von einem Gericht ausgetragen. Katy Perry soll Teile aus ihrem Song "Dark Horse" aus dem Lied "Joyful Noise" von Flame kopiert haben. Dazu gehören unter anderem Ausschnitte von der Melodie und dem Beat. Außerdem soll Katy Perry damit seinen Ruf in der christlichen Rap-Szene zerstört haben. Katy Perry versucht sich schon länger aus der Sache rauszuziehen. Nach den Vorwürfen von Flame argumentierte sie, dass sie den Song "Joyful Noise" gar nicht gekannt habe, bevor sie "Dark Horse" geschrieben hat. Auch ihre Anwältin befand die Melodie von Flames Song als zu gewöhnlich, um unter Urheberrecht stehen zu können.

Sie hat um ihren Song gekämpft

Der Richter des Prozesses sieht dies jedoch anders. Jetzt soll Katy Perry Schadensersatz zahlen und verliert die Rechte an "Dark Horse". Auch ihre Produzenten und Songwriter sind in den Fall involviert und müssen Flame entschädigen. Der Prozess fand in Los Angeles statt, wo Katy Perry und ihre Anwältin verzweifelt versucht hatten, die Rechte an dem Song, oder wenigstens Teile davon, zu behalten. Doch vergebens: Nachdem die Sängerin mit dem Argument nicht durchkam, den Song von Flame vorher nicht gekannt zu haben, überlegten sie und ihre Anwältin sich eine neue Strategie. Die Sängerin war als Jugendliche Teil einer christlichen Gemeinde, sang lange in einem Gospel-Chor und begann so ihre musikalische Karriere. Doch auch das konnte den Richter nicht überzeugen. Katys "Dark Horse" erschien 2013 auf dem Album "Prison" und verkaufte sich sehr erfolgreich mit über 13 Millionen Exemplaren. Das dürfte eine ziemliche Niederlage für die Sängerin sein und das gerade jetzt, wo sie kurz vor ihrer Hochzeit mit Schauspieler Orlando Bloom steht!

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz