Gemeiner Seitenhieb an Tom Kaulitz

Erst vor gut einer Woche haben Heidi und Tom sich das Jawort gegeben und scheinen überglücklich zu sein. Heidis Ex scheint das gar nicht zu passen.

Die beiden frisch vermählten Eheleute sind gerade mitten in ihrer Hochzeitsreise, wirken sehr glücklich miteinander und können kaum die Finger voneinander lassen. Heidi Klum und ihren 28-jährigen Ehemann, Tom Kaulitz, scheint momentan nichts in ihrer trauen Zweisamkeit zu stören, doch jetzt das! Der Mann, der vor Tom an Heidis Seite war, Sänger Seal, kann sich wohl nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden, dass seine Ex-Frau erneut geheiratet hat. Er und Heidi waren gut sieben Jahre lang verheiratet und haben vier Kinder zusammen. Auch Heidis Tochter aus erster Ehe wurde von Seal adoptiert.

Es will ein "reifes" Vorbild für seine Kinder

Und genau um seine vier Kinder scheint es Seal jetzt zu gehen. Der Sänger hat lange Zeit in Australien gelebt und plant nun, kurz nach der Hochzeit von Heidi, zurück nach Los Angeles zu ziehen. Offenbar hat er auch schon eine Villa in LA gekauft und die liegt nur 30 Kilometer von dem Haus entfernt, in dem Heidi, Tom und die Kinder leben. Heidis Kinder kommen langsam alle ins Teenie-Alter und Seal ist der Meinung, dass sie jetzt ein reifes und verantwortungsvolles männliches Vorbild bräuchten. War das etwa ein gemeiner Hieb gegen Tom, der schließlich um einiges jünger ist als Heidi?

Tom kommt bestens mit den Kindern klar

Möglicherweise glaubt Seal, dass Tom der Herausforderung, mit mehreren Teenagern umzugehen, nicht gewachsen ist. Und das obwohl der Gitarrist von Tokio Hotel nun schon mehrere Monate lang mit Heidis Kids zusammen unter einem Dach wohnt und sich prächtig mit ihnen zu verstehen scheint. Heidi hat sich zu Seals Plänen bislang nicht geäußert. Bleibt abzuwarten, ob es bei einem kleinen Seitenhieb bleibt, oder ob Heidis Ex noch weitere Sticheleien gegen Tom einfallen.

Weitere Infos zu Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz