Zurück in die Zukunft: Taylor Swift nimmt alte Alben neu auf

Taylor Swift war am Boden: Ausgerechnet ihr Erzfeind Scooter Braun hatte von ihrem alten Musiklabel Big Machine Label Group die Rechte an ihren alten Hits gekauft. Die Sängerin sah sich "ihres Lebenswerks beraubt". Doch jetzt hat sie eine clevere Idee, wie sie sich die Rechte an Songs wie "Mine" oder "Shake It Off" zurückzuholen kann.


Die 29-Jährige plant, sämtliche früheren Alben komplett neu aufzunehmen. Das dürfte sie eine Weile beschäftigen, schließlich hat sie auf dem alten Label nicht weniger als sechs Studioalben veröffentlicht. Ob es hörbare Unterschiede zwischen den Versionen geben wird? Fans können sich schon mal auf den Vergleich freuen.

Mehr zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz