Ex von Michael Wendler spricht über Liebes-Aus

Vor knapp einem halben Jahr ließen sich Claudia Norberg und Michael Wendler nach 29 Jahren Beziehung und 9 Jahren Ehe scheiden. Parallel verkündeten der 47-Jährige und die damals 18-jährige Schülerin Laura Müller, dass sie ein Paar sind. In einem sehr offenen Interview offenbarte Claudia nun ihre Gefühlswelt.


Vor einem Jahr gaben Michael Wendler und Claudia Norberg ihr Liebes-Aus bekannt. Nun zeigte sich Claudia das erste Mal seit der Trennung in der Öffentlichkeit. Zur Premiere von "Mamma Mia!" wirkte sie selbstbewusst - in einem auffälligen pinken Kleid geizte Claudia nicht mit ihren Reizen. In einem Interview mit RTL verriet sie, was sie von der Beziehung ihres Ex' hält und wie es ihr damit geht.

"Keine erfreuliche Geschichte"

Im Interview verriet Claudia: "Mir geht es wirklich gut, muss ich sagen. Es ist natürlich eine unangenehme und keine erfreuliche Geschichte, wenn man sich nach so langer Zeit trennt. Es war auch am Anfang schwer, alles zu verarbeiten." Auch wenn der Fakt, dass ihr Ex-Mann nach nur wenigen Monaten mit einer deutlich jüngeren Frau glücklich zu sein scheint, nicht einfach zu verdauen sein muss, habe der "Überlebensinstinkt" bei ihr zugeschlagen. Sie versuche nicht in der Vergangenheit zu leben und die Gegenwart gelassen und optimistisch anzugehen. Dieser Einstellung ist es wohl auch zu verdanken, dass es zwischen den beiden keinen Rosenkrieg gab, die Scheidung sei einvernehmlich verlaufen.

Gemeinsames Haus in Florida

Das Unglaubliche: Alle drei - Michael, Claudia und Laura - wohnen in Florida gemeinsam in einem luxuriösen Domizil. Diese Situation werde sich aber laut Claudia in nächster Zeit ändern. Die 48-Jährige sei auf der Suche nach ihrem Traumhaus. Den Kontakt zu Wendler wird sie trotz allem beibehalten, schließlich verbindet die beiden eine gemeinsame Tochter. Claudia hierzu im Interview: "Besonders durch unsere großartige Tochter werden wir auch weiterhin eine freundschaftliche Basis haben und gönnen uns gegenseitig alles Glück der Welt."

Alle Infos zum starken Statement im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz