Annemarie Eilfeld attackiert DSDS und RTL

Vor 10 Jahren belegte die nun 29-jährige Annemarie Eilfeld den dritten Platz in der Erfolgsshow "Deutschland sucht den Superstar". Nun hagelt es bittere Kritik: Die Sängerin bemängelt das Verhalten des Senders gegenüber den Kandidaten.


Obwohl Annemarie Eilfeld bei "DSDS" ins Halbfinale kam, stellt sie die Verantwortlichen der Show an den Pranger. In einem Gespräch mit Promiflash ließ sie sich über die ihrer Meinung nach widrigen Umstände aus.

Alphonso Williams

Der Gewinner der 14. Staffel "DSDS", der in Detroit geborene Alphonso Williams, verstarb vor wenigen Tagen an Prostatakrebs. Der Schock über "Mr. Bling Blings" Ableben und die finanzielle Situation der Hinterbliebenen ließ Annemarie Eilfeld über selbst Erlebtes nachdenken. Was sie besonders schockiert: "Ich finde es sehr traurig, dass der Gewinner einer so großen Castingshow am Ende des Tages nach finanzieller Unterstützung fragen muss. Das spricht dafür, wie viel Niveau die Sendung verloren hat. Die Leute werden da dermaßen hängen gelassen." Alphonso Williams wurde bei "DSDS" vor knapp zwei Jahren zum Gewinner gekürt; Annemarie kann nicht verstehen, dass die Familie nun vor dem finanziellen Ruin steht und um Geld für die Beerdigung bitten muss. Der Gewinner einer solchen Show sollte auf derartige Spenden nicht angewiesen sein.

Die Familie von Alphonso startete einen Spendenaufruf, damit Verwandte aus den USA nach Deutschland fliegen und der Beerdigung beiwohnen können. Die übrigen Einnahmen sollen Stiftungen und Organisationen zukommen, die dem Verstorbenen besonders am Herzen lagen. Das Ziel des Aufrufs sind 25.000 €, nach wenigen Tagen sind bereits mehr als 20.000 € eingegangen.

Sie fühlte sich hängen gelassen

Der Tod des Sängers ließ Annemarie an die eigene Zeit bei "Deutschland sucht den Superstar" zurückdenken: "Ich habe es ja selbst erlebt. Ich wurde teilweise blockiert nach der Sendung, damit ich nicht erfolgreicher werde als der Gewinner." Den ausbleibenden Erfolg begründet Annemarie folglich mit dem aktiven Eingriff der Show-Verantwortlichen.

Mehr zu den Vorwürfen im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz