Tom Kaulitz über seine Aufgaben als Stiefvater

Seit August 2019 sind Model Heidi Klum und der Tokio Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz verheiratet. Doch wie würden die Kinder seiner deutlich älteren Frau ihn als neuen Partner der Mama und vor allem als Erziehungsberechtigten akzeptieren? In einem Interview spricht der 30-Jährige nun zum ersten Mal über seine neue Rolle in Heidis Familie.



Ich heirate eine Familie: Neben seiner neuen Rolle als Ehemann des berühmten GNTM-Stars ist Tom nun auch seit kurzem vierfacher Stiefvater. Seine deutlich ältere Ehefrau Heidi hat nämlich bereits vier bezaubernde Kinder aus ihren früheren Beziehungen.

"In erster Linie ist es total schön"

Jetzt sprach der Musiker zum ersten Mal über seine neuen Aufgaben als Stiefpapa von Heidis Kids. In einem Interview mit Tom, während einer Benefizveranstaltung von McDonald's, plauderte der 30-Jährige über die neuen und spannenden Herausforderungen mit Heidis Familie. "In erster Linie ist es total schön!", schwärmt Tom über das Zusammenleben mit Heidi und ihren vier Kindern.

Auch Onkel Bill entdeckt seine Kinderliebe

Doch nicht nur Tom ist frisch gebackener Stiefpapa, auch sein Zwillingsbruder Bill scheint in seiner neuen Rolle als Stiefonkel aufzugehen. "Es ist ja auch bei Bill so, der ist jetzt vierfacher Stiefonkel geworden. Es verändert sich natürlich. Vor ein paar Jahren waren bei uns beiden Kinder noch gar kein Thema. Das hat sich total geändert", erzählt Tom begeistert im Interview.

Tom ist der Kumpel der Kids

Doch was halten Heidis Kinder eigentlich von ihm? Die scheinen von ihrem Stiefvater ähnlich begeistert zu sein, wie er von ihnen. Nach eigener Einschätzung ist Tom nämlich der "Good Cop" und damit immer auf der Seite der vier Kids. In Erziehungsfragen scheinen sich Heidi und Tom offenbar immer abzusprechen und treffen alle Entscheidungen gemeinsam. Klingt so, als würde sich der neue Stiefpapa in der Familie Klum bereits vollkommen wohlfühlen!

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz