Prinz Andrew: Das sagt er im Interview über Sexualstraftäter Epstein

Er zeigt sich reumütig aber ahnungslos: Prinz Andrew war ein Freund des verstorbenen Jeffrey Epstein, der wegen Missbrauchsvorwürfen im Gefängnis saß. Nun äußert sich der britische Royal erstmals zu seiner Vergangenheit.


Seine Besuche bei US-Multimillionär Epstein seien "enttäuschend" und "für ein Mitglied der Königlichen Familie nicht geziemend", so die Worte von Prinz Andrew bei einem BBC-Interview. Er bricht sein Schweigen zum Sexskandal und der Frage, wie der Prinz zum verurteilten Straftäter stand. "Das Problem war die Tatsache, dass ich nach seiner Verurteilung bei ihm blieb", gab Prinz Andrew zu. "Dafür trete ich mich jeden Tag aufs Neue." Außerdem gibt er Auskunft zu dem Vorwurf, er habe mit einer Minderjährigen Sex gehabt.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz