Stefanie Giesingers emotionale Psycho-Beichte

Die GNTM-Siegerin von 2014 hatte im Jahr 2019 vordergründig viele gute Gründe, glücklich und zufrieden zu sein. Als Model ist sie bestens im Geschäft und ganz nebenbei gehört sie mit drei Millionen Followern zu den erfolgreichsten Influencern der Nation. Auch privat läuft es weiter gut, seit mehr als drei Jahren ist sie mit Marcus Butler liiert und postet regelmäßig romantische Pärchenfotos.




Trotz des Traumlebens gibt es auch dunkle Seiten, die der 23-Jährigen zusetzen. Da ist nicht nur ihre Darmverdrehung, die sie zu regelmäßigen Krankenhausaufenthalten zwingt. Auch psychisch ist bei der beliebten Schönheit längst nicht alles im Lot. Wie sie jetzt in einem emotionalen Instagram-Video verriet, habe sie zuletzt nur noch "gelebt, um zu funktionieren".

Klingt fast so, als habe sich jemand im Gestrüpp seiner eigenen Traumwelt verlaufen. Während Stefanie Giesinger auf ihren Bildern immer umwerfend aussah, war sie selbst von Selbstzweifeln zerfressen. Ihr Leben habe sich nicht mehr lebenswert angefühlt, so das Model, denn ihr "wahres Ich wurde lebendig begraben".

Mehr zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz