Sänger Justin Bieber ist wieder da

Er hatte große Sorge davor, wie es für ihn im Musikbusiness weitergehen könnte, doch jetzt ist Popstar Justin Bieber nach einer langen Auszeit wieder zurück im Geschäft. Eine Sängerin soll ihm bei seinem Comeback besonders geholfen haben.

Erst kürzlich sprach der Sänger in einem Interview über seine Angst vor einem Comeback. Justin Bieber hatte sich mehrere Monate Auszeit genommen, um unter anderem seine Freundin Hailey Baldwin zu heiraten und an einem neuen Album zu schreiben. Im Interview verriet der Sänger: "Damals, an diesem Punkt, hatte ich sogar Angst vor meiner Entwicklung. Worüber werde ich reden? Werden die Leute es annehmen? Ich fing an mich mit anderen Künstlern zu vergleichen."

Ein wichtiger Moment für Justin Bieber, der sich zu dem Zeitpunkt an einem künstlerischen Tiefpunkt sah, war ein gemeinsames Konzert mit Popstar Ariana Grande. Beim Coachella-Festival im Frühjahr 2019, in der kalifornischen Wüste, hatten die beiden einen gemeinsamen Auftritt, der Justin in seinem Selbstbewusstsein wieder gestärkt haben soll. „Ich sah die Reaktion der Leute, als ich auf die Bühne trat und dachte mir: ‚OKAY!' Ariana Grande hat mir mein Selbstbewusstsein zurückgegeben und mich daran erinnert, dass das genau das ist, was ich tun sollte und worin ich gut bin. Davor muss ich nicht weglaufen", erzählt der Musiker im Interview. Das Konzert mit Ariana Grande scheint ihm so viel positive Energie verschafft zu haben, dass er kurz darauf sein nächstes Album schrieb. Es macht also den Eindruck, als wäre Justin Bieber so langsam wieder der Alte.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz