Sängerin Duffy berichtet von Vergewaltigungs-Horror

Sie verzauberte die Musikwelt mit ihrer traumhaften Soul-Stimme, doch was die heute 35-jährige Britin erleben musste, war ein wahrer Alptraum. Mehr als zehn Jahre war es nach Hits wie "Mercy" ruhig geworden um die Grammy-Preisträgerin - jetzt enthüllte sie in einem bewegenden Instagram-Post den furchtbaren Grund.



"Viele von euch wundern sich, was mit mir passiert ist, warum ich verschwunden bin. (...) Die Wahrheit ist: Ich wurde vergewaltigt, unter Drogen gesetzt und mehrere Tage gefangen gehalten", schreibt sie dort. Mit diesem schrecklichen Erlebnis kommt die Sängerin bis heute nicht klar, wehalb sie es nicht einmal musikalisch verarbeiten konnte und komplett auf Tauchstation geblieben ist.

Jetzt wendet sie sich zumindest wieder einmal an ihre Fans und wird möglicherweise bald Details nachliefern. Weiß sie zum Beispiel, wer ihr das damals angetan hat?

Mehr zum Them iom Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz