Britney Spears zündete ihr Fitnessstudio an

Bei Britney Spears Las Vegas-Shows geht es heiß her, doch dieser Flammen-Fauxpas war sicherlich nicht geplant. Das Fitnessstudio der Popsängerin ist abgebrannt und musste aufwendig neu aufgebaut werden.


In einem Instagram-Post teilt Britney Spears ihren Followern die erschreckende Nachricht mit: "Es war ein Unfall.. aber ja, ich habe es niedergebrannt." Schuld gewesen seien zwei Kerzen, die ihr hauseigenes Fitnessstudio in Brand setzten. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden.

"Ich mach eh lieber draußen Sport"

Insgesamt habe es sechs Monate gedauert, das Studio wieder aufzubauen, das im Hintergrund des Videos zu sehen ist. Trotz des Unfalls sei sie dankbar, dass niemand zu schaden gekommen ist. Britney mache eh viel lieber in der Natur Fitness. Das beweist sie, indem sie im Anschluss der Beichte einige Übungen vorführt.

Die brandheißen Informationen gibt's im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz